*

Ausbildung „H.E.L.P.-Berater/in“


Mein Statement als Entdecker der
"Symbolsprache des Unterbewusstseins".

In vielen Jahren,  in denen ich die  „Symbol-Methode“  entwickelt habe …
war es mir ein ganz besonderes Anliegen,  die verborgene Bedeutung
der Symbole  GEHEIM  zu halten.  Mir war hauptsächlich wichtig,
dass das System und seine Anwendung nicht mißbraucht werden kann.

Die Konsequenz:
Niemand kannte (außer mir) die verborgene Bedeutung der Symbole.

An meinem 60. Geburtstag …
(Info für "Eingeweihte":  Direkter Uranus-Transit über den Aszendenten)
habe ich mich entschlossen,  für ausgewählte Personen die Türe zu den
Geheimnissen der  „H.E.L.P.-Methode“  zu öffnen.

Wenn Sie die Voraussetzung dafür mitbringen und bereit sind,
alle Bedingungen
umfänglich zu erfüllen,  erhalten Sie eine persönliche
Ausbildung.  Der Umfang des Unterrichts  und der Zeitaufwand
hängen von der Eignung und dem Lernfleiß ab.
Haben Sie die  „H.E.L.P.-Berater-Reife“  erreicht, erfolgt eine Prüfung
(theoretisch und praktisch)  Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie
ein Zertifikat,  welches nicht nur Ihre Ausbildung nachweist - sondern
auch Ihre Fach-Qualifizierung dokumentiert.

Wenn Sie als  „H.E.L.P.-Berater/in“  fertig ausgebildet und zertifiziert sind,
heißt das nicht automatisch,  dass schon bei der Praxis-Eröffnung
zahlreiche Klienten „Schlange stehen“.  Neben dem Fach-Können in der Beratungs-Situation ist auch kaufmännisches und organisatorisches
Basis-Wissen nötig.
Wichtig ist außerdem  (vor allem anfangs)  die Fähigkeit, sich öffentlich präsentieren zu können  (Presse-Interviews, Vorträge etc.).
Wer sich  „versteckt“  wird nicht gefunden!

Trotzdem: Viel wichtiger als das kaufmännische Geschick ist die Einfühlung
in Rat-suchende Menschen.  Wenn Sie  „H.E.L.P.-Berater/in“  werden wollen,
sollten Sie sich zunächst selbst kritisch prüfen,  ob Sie eine ausgeprägte
soziale Kompetenz besitzen d.h. mit Menschen in Problem-Situationen
umgehen und flexibel agieren können - denn jede Rat-suchende Person
und jede Fragestellung ist anders.

.
Die Bedingungen zur Ausbildung als  „H.E.L.P.-Berater/in“
erfragen Sie am besten aktuell - denn es gibt verschiedene Modi,
um in dieser interessanten Tätigkeit erfolgreich zu werden.

 

Hier kommen Sie zum Ersten Schritt - der Probe-Beratung ...

Buch
blockHeaderEditIcon

Jetzt mein E-Book GRATIS herunterladen

Der Text ist leicht verständlich -
tiefenpsychologisches Fachwissen ist nicht nötig.
Lernen Sie die "H.E.L.P.-Methode" richtig kennen ...
Es warten u.a. auf Sie:
Viele Anwendungs-Beispiele und interessante Dialoge mit Klienten.

Jetzt das Gratis E-Book herunterladen ...

Beratung
blockHeaderEditIcon

Jetzt Probe-Analyse" anfordern!



Das Gespräch dauert ca. 15 Minuten und ist KOSTENLOS.
Sie können unverbindlich testen, ob Ihnen die H.E.L.P.-Methode
nützlich erscheint. Wenn Sie wollen, können Sie anschließend
eine schriftliche Expertise in Auftrag geben, die (je nach Aufwand)
ab   € 180,- kostet.

Hier klicken ...

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Hier können Sie mit uns in Kontakt treten.

HELP-Beratungs-Service
Am Anger 7
87634 Obergünzburg

Tel.: 08372 9807172
Fax: 08372 9807178

E-Mail: info@entscheidung-hilfe.de

Ihr Ansprechpartner:

Gottfried Angeli

Hier können Sie uns folgen:



 

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Anfahrt

Hier finden Sie uns.

map_canvas_8

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Newsletter

Ich beabsichtige einen Newsletter aufzubauen.
Sie können sich gerne in das folgende Formular eintragen, ich werde Ihnen dann eine Einladung zum Newsletter zusenden.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail